DAS CLOSED-LOOP-PRINZIP 

Grundlage des Service mit System und Garant für höchste Geräte-Verfügbarkeit

Das Closed-Loop-Prinzip verbindet zwei Grundgedanken: schnelle Störfall-Beseitigung und systematische Störfall-Analyse. Das heisst: Wir beheben die Fehler nicht nur und schliessen den Fall dann ab, sondern nutzen die gewonnenen Daten, um unsere Monteure und Ihre Anlagen besser zu machen. 

Dazu werten wir Störberichte mit Hilfe unterschiedlichster Methoden aus und speisen die Erkenntnisse ein in die Arbeitsvorbereitung für die Monteure. So kommen sie im Störfall bestens informiert bei Ihnen an, was die Problemlösung deutlich beschleunigt.

Der Closed-Loop ist übrigens auch das technische Rückgrat unserer „Verfügbarkeitsgarantie“, mit der wir vertraglich die volle Einsatzbereitschaft Ihrer Anlagen absichern.

Service mit System:
Ablauf eines typischen Störfalls

  • Störungsaufnahme in der Zentrale
  • Einsatzplanung mit dem Monteur mit verbindlicher Terminabsprache
  • Behebung der Störung
  • Dokumentation der Störung im System
  • Analyse der Störung inkl. Schwachstellen-Betrachtung und Dokumentation im System
  • Statusrückmeldung an den Kunden